Mahnwache Hamburg

Aufruf zum friedlichen Widerstand! Für Frieden! In Europa! Auf der Welt!

Schlagwort: Xavier Naidoo

Xavier Naidoo – Zusammenfassung und Gegenüberstellung

Eine Zusammenfassung zu Meldungen über Xavier Naidoos Auftritt vom 3. Oktober und seine Meinung als Gegenüberstellung

Xavier Naidoo u. SpiegelXavier hat unseren höchsten Respekt für sein Engagement verdient. So offen auf jeden zuzugehen, der sich für Frieden, Veränderung sowie gegen Krieg einsetzt, ihn dabei als Mensch zu sehen und damit seine Karriere aufs Spiel zu setzen, ist absolut vorbildlich. Wir wünschen uns noch mehr Menschen, die sich so wie Xavier für den Frieden einsetzen.

Spiegel hetzt wieder gegen Xavier Naidoo

Ach so, Menschen die jemanden mit südafrikanischen Wurzeln auftreten lassen, für Frieden einstehen, Israel, die NATO und die Haltung der Bundesrepublik im Ukraine-Konflikt kritisierten, können ja nur ganz weit rechts sein!

Naidoo [hat] eine romantische Idee von einer libertären Gesellschaft […], in der jeder seine Meinung sagen kann und sich verwirklichen darf, unbeeinflusst von staatlicher Kontrolle oder von durch Massenmedien verordnete Dogmen. Leitmotive seien darin „Respekt und Liebe“.

Weiterlesen

Medienecho zum Tag der Empörung bei ZEIT und SPIEGEL

10352413_307145362806765_5116615658692556044_nAm Freitag den 3. Oktober 2014 zum Tag der deutschen Einheit haben sich unter dem Aufruf Tag der Empörung – Friedensdemonstration vor den Hamburger Medienzentralen mehr als 400 Menschen in Hamburg versammelt. Gemeinsam fand ein Demonstrationszug vom ZEIT-Gebäude über die HafenCity (Marco-Polo-Terrassen) hin zum Verlagsgebäude des SPIEGEL statt.

Eines verband die Demonstranten gewiss: Die Empörung über die aktuelle Berichterstattung der Leitmedien und der Wunsch nach einer ausgeglichenen und freien Presse.

1013034_307147089473259_989875873013792387_nWährend der 4-stündigen Demonstration wurden verschiedene Reden gehalten (Aufzeichnungen und Mitschriften weiter unten) und musikalisch wurde der Demonstrationszug von Die Bandbreite  und Timothy tatkräftig mit passenden Texten unterstützt.

Ebenso wurden Hunderte von Flyer, Newspaper-Ausgaben (12, 11 und 9) und Auflistungen alternativer Medien an interessierte Passanten verteilt.

An dieser Stelle möchte sich das Organisations-Team auch noch herzlich bei der kooperativen und freundlichen Unterstützung bei der Hamburger Polizei bedanken und ebenso bei allen Rednern und Teilnehmern.

Weiterlesen

Diffamierung von Xavier Naidoo

…und vor allem, engagiert euch für den Frieden! Macht den Mund auf, wo ihr könnt! Sagt da stimmt was nicht, da ist was faul. Unsere Politiker sind auf den falschen Weg und führen uns geradewegs in den Krieg und das wollen wir nicht, das wollen wir nicht, das wollen wir nicht… Vergesst es nicht. Tut was ihr könnt dafür: postet es, informiert euch zum Thema Verfassung…Deutschland, hat Deutschland eine Verfassung? Ist Deutschland noch besetzt? Tut der NSA gar nichts Verbotenes, sondern darf er das eigentlich sogar, weil die Deutschen ihnen das per Gesetz erlauben? Weil wir eigentlich gar kein richtiges Land sind, sondern immer noch besetzt sind? Informiert euch, macht euch schlau, vielleicht ist das was wert und sehe dann: alles Bullshit.

Weiterlesen

© 2017 Mahnwache Hamburg

Theme von Anders NorénHoch ↑