Die Bundesregierung macht zusammen mit Herrn Sigmar Gabriel fleißig Werbung für die Umsetzung des Freihandelsabkommen TTIP.

Eine besonders logische Schlussfolgerung ist diese hier:

„Durch geheime Verhandlungen können Geheimverhandlungen verhindert werden.“

Eine zynische Meisterleistung, danke an die Bundesregierung!

Gut, dass die Bevölkerung solch gut ausgebildete Regierungsbeamte hat. Dadurch sparen wir uns auch demokratische Volksentscheide.

Denn die Menschen hierzulande sind laut Herrn Gauck sowieso zu blöd, um eine richtige Entscheidung zu treffen.

Danke, wir freuen uns schon auf TTIP und auf weitere geheime… ähm nicht geheime Verhandlungen!

An alle Menschen mit klarem Verstand, informiert euch über TTIP!

Zum Beispiel durch dieses 150 Sekunden-Video von Campact.