Liebe Besucher der Mahnwache Hamburg,

sicherlich haben sich bereits viele gefragt, weswegen wir keine regelmäßigen Videoaufnahmen der Mahnwachen mehr veröffentlichen. Dazu haben wir folgendes Statement und entsprechende Erklärungen.

Videos

Das Filmen, Schneiden und Hochladen ist sehr zeitaufwendig, auch die Technik muss immer vorhanden sein und natürlich jemand, der diese Aufgabe übernimmt.

Zum Einen liegt es daran, dass die Orga chronisch unterbesetzt und entsprechend viel zu tun und wenig Zeit hat. Zum anderen liegt es daran, dass es im besagten YouTube-Kanal bereits über 300 Videos mit geringer Klickzahl gibt.

Wir, die Organisatoren der Mahnwache, haben das alles mal abgewogen und uns entschieden, dass das in keinem Verhältnis steht. Stattdessen möchten wir in Zukunft jedoch andere kurze Videos zu bestimmten Themen „produzieren“, weniger ist doch manchmal mehr.

Fotos

Die gibt es diesmal nicht, weil es derzeit schlichtweg keine feste Vertretung für Jessy gibt, die diese Aufgabe sonst immer übernommen hat. Manchmal können auch andere Orga-Mitglieder nicht alles mit übernehmen. Wer also Lust und Zeit hat, da zu helfen, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Bei Fragen könnt ihr euch stets an uns wenden. Entweder direkt vor Ort oder online.

Jessy, Robin und Henrik