Ein kleiner Rückblick auf die 34. Friedensmahnwache in Hamburg vom 17.11.2014

Dies war die erste Hamburger Indoor Mahnwache im Vereinsheim und Restaurant „La Rosa“.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer!

Fotos und Videos findet ihr am Ende des Beitrages.

Das war also das erste Mal „Next Level“. Hier noch mal einige Informationen dazu:

Neue Location, neues Konzept, ganz neue Möglichkeiten, alle waren gespannt auf das, was da kommen mag.

Zur neuen Location:
Die Zusammenarbeit mit dem „La-Rosa-Team“ war und ist sehr gut. Die Location wurde als gut geeignet eingestuft. Sie verfügt über Bühnenbereich, Außenbereich und Restaurantbereich und ist gut zu erreichen. Die Geräuschkulisse war eher laut und unangenehm, da möchten wir gemeinsam mit euch an einer Lösung arbeiten. Die Nutzung des Beamers wurde bereits rege für Präsentationen oder kurze Videos genutzt.

Erläuterung – Neues Konzept
Unterteilung der Mahnwache in zwei Hauptbereiche
MW- Info und MW- Aktiv

Mahnwache-Info wird nochmals unterteilt in Allgemein und Schwerpunkt:

  • Allgemein
    Hier findet ihr bekannte Elemente wie Nahsehen, offenes Mikro und Redebeiträge zu verschiedenen Themen.
    Henrik und Matthias haben hier zusätzlich auch erstmal einen direkten Überblick über die derzeitigen Orgabereiche gegeben, die im Laufe der Zeit entstanden sind. Auch die neue Aufteilung wurde kurz erläutert und dargestellt.
  • Schwerpunkt
    Hier wird gemeinsam ein Schwerpunkt für die nächste MW bestimmt, der dann auch behandelt wird. Letzten Montag war es die Mahnwache und das neue Konzept selbst.

Für das nächste Mal wurde „Wasser und Ernährung“ als Schwerpunkt festgelegt.

Wer zu dem Thema etwas vorbereiten möchte darf seinen Beitrag über das Forum oder auch gerne unter diesem Artikel anmelden. Künftig können für den folgenden Schwerpunkt auch direkt vor Ort Beiträge angemeldet werden. Es sollen auch Diskussionsrunden zu den Themen geführt, Lösungsansätze angeboten werden und vieles mehr. Für den Infotisch werden entsprechende Schwerpunktinfos recherchiert und ausgelegt, auch hier darf sich beteiligt werden.

Mahnwache – Aktiv
Hier sollen durch Vernetzung Projekte entstehen, vorgestellt und besprochen werden.
Erste Projekte waren z.B. „Die Schwarzzahler“, ein „Workshopangebot für Redebeiträge“ oder auch allgemeine Unterstützung zum Thema Projekte. Bei Interesse findet ihr in der „Projektplattform-Next-Level“ im Forum genauere Info´s und könnt euch dort anmelden oder mit einbringen. Wenn du dein Projekt montags vorstellen möchtest, kannst du dich auch vor Ort dafür am Infotisch anmelden. Wie sich die Mahnwache als Projektplattform genau versteht werden wir noch extra beschreiben.

So war die Reihenfolge beim ersten Mal. Der Schwerpunkt wird künftig ans Ende der Mahnwache gelegt, sodass wir Info-Allgemein – Aktiv – und Info-Schwerpunkt als Ablauf festlegen.

Insgesamt waren wir trotz Unruhe und einiger Ungereimtheiten mit einzelnen Mahnwachenbesuchern für das erste Mal sehr zufrieden und erleichtert. Wir konnten alles wie geplant durchführen, auch wenn es immer Punkte geben wird, die man nicht einplanen kann und das ist ja auch gut so.

Die Orga steht täglich in regem Kontakt um das neue Konzept und die neue Indoorsituation nach und nach zu optimieren und weiter auszuarbeiten. Da die meisten Vollzeit berufstätig sind, bitten wir um etwas Verständnis und Geduld. Wir haben bereits viele Schlüsse aus dem ersten Mal ziehen können und werden gemeinsam an unseren Erfahrungen wachsen.

Auch ihr seid dabei gefragt. Helft uns! Bitte gebt uns gerne Feedback, füllt direkt vor Ort die Bögen aus, teilt sie uns hier über die Webseite mit, beteiligt euch gern direkt an der Orga oder an der Programmgestaltung, startet Projekte, kündigt sie an usw. alles ist möglich. Wir alle sind die Mahnwache.

Das ist wirklich viel Neues, auch für uns. Wir sind aber guter Dinge, dass wir uns schnell an das neue Konzept gewöhnen und alles auch etwas sortierter laufen wird in Zukunft. Wir freuen uns darauf und auf euch!

Kommt gern auf uns zu, wenn ihr Fragen habt!

Fotos

Videos